Gute Orte Gießen

Barrierefreiheit soll in Gießen selbstverständlich werden. Das hat wichtige Gründe:

  • Jede 10. Person ist zwingend auf Barrierefreiheit angewiesen.
  • Weitere 30% bis 40% benötigen Barrierefreiheit als grundlegende Hilfe im alltäglichen Leben.
  • Und für alle ist Barrierefreiheit einfach komfortabel.

Barrierefreiheit umfasst dabei nicht nur die gebaute Umgebung ohne Hindernisse, in der sich alle Menschen sicher und selbständig bewegen und orientieren können.

Auch für die Bereitstellung von Informationen, zum Beispiel auf einer Webseite oder in Broschüren und Flyern, gibt es Konzepte zur leichten Verständlichkeit und barrierefreien Darstellung.

Das Konzept der Interkultur schafft  kulturelle Barrierefreiheit. Dadurch werden Institutionen auf den Umgang mit den Mitgliedern einer Gesellschaft der Vielfalt und Vielheit vorbereitet.

Damit immer mehr „Gute Orte“ in Gießen entstehen können, bieten wir kostenfreie  Beratungen und Schulungen für die  inklusive und barrierefreie Gestaltung von  Arztpraxen, Firmen, Geschäften und Institutionen an.

Bei gelungener Umsetzung erhalten die Teilnehmer*innen unsere Auszeichnung „Guter Ort“ in Gießen. Dahinter steht ein von uns entwickeltes Konzept, nach dem die Barrierefreiheit und Inklusionsfreundlichkeit einer Einrichtung beurteilt werden kann.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne!